Unser Auto

Deutsche Meisterschaft 2019

In den letzten beiden Tagen (16.04. und 17.04.) konnten wir unser gefrästes Chassis, die Spoiler, die Achsen und die Räder von unseren Sponsoren Airbus und ProTec entgegennehmen.

Bereits am Freitag durfte ein Teil unseres Teams bei Airbus den Fräsvorgang beobachten. Herr Stender erklärte uns, wie die Fräse funktioniert. Wir haben viele tolle Aufnahmen gemacht, die man bei der DM an unserem Teamstand sehen wird. 


Landesmeisterschaft Niedersachsen 2019

Hier sieht man eine Skizze, die Frieda nach den Vorstellungen des gesamten Teams angefertigt hat. 

Auf diesem Bild sieht man unser Auto aus Solid Edge. Wir sind sehr zufrieden mit unserer Konstruktion. 

Unser Auto wurde dieses Jahr von Lennart konstruiert. Dabei musste er das Programm Solid Edge kennenlernen und er hat erste Erfahrungen mit dem Thema Fahrphysik gemacht. 

Durch unsere eigene Rennbahn konnten wir dieses Jahr verschiedene Tests ausführen und damit unsere Forschung am optimalen Auto ausbauen. Unseren Rennwagen werdet Ihr eine Woche vor dem Wettbewerb sehen. Seid also schon einmal gespannt!

Name: Revolution

Konstrukteur: Lennart

Masse: 55,2 g

cW-Wert: 0,29

Lager: Stahlkugellager